Schnelltest Boson Profi Use 20 Stk.

Schnelltest zur professionellen Anwendung (nasopharynx, oropharynx und anterio- nasale Proben).

Der SARS-CoV-2-Antigen-Schnelltest basiert auf einem kolloidalen Goldimmunochromatographie-Assay.

Während des Tests werden Probenextrakte (nasopharyx, oropharynx und nasale Proben) auf die Testkassetten aufgetragen. Befindet sich im entnommenen Extrakt SARS-CoV-2-Antigen, so bindet das Antigen an den hochspezifischen, monoklonalen SARS-CoV-2-Antikörper, es kommt zu einer Komplexbildung und dann zur finalen Farbreaktion (Bande).

Test zur professionellen Anwendung

Im Gesundheitswesen sowie in Sektoren- und Branchen kritischer Infrastrukturen.

Energie: Elektrizität o Gas, Mineralöl, Fernwärme
Informationstechnik und Telekommunikation
Transport und Verkehr: Luftfahrt, Seeschifffahrt, Binnenschifffahrt, Schienenverkehr, Straßenverkehr, Logistik, grenzüberschreitender Güter- und Warenverkehr im Binnengrenzgebiet der Bundesrepublik Deutschland
Gesundheit: Medizinische Versorgung, Arzneimittel und Impfstoffe, Labore
Wasser: Öffentliche Wasserversorgung, Öffentliche Abwasserbeseitigung
Ernährung: Ernährungswirtschaft. Lebensmittelhandel, Drogerien
Finanz- und Versicherungswesen: Banken, Börsen, Versicherungen, Finanzdienstleister
Staat und Verwaltung: Regierung und Verwaltung, Parlament, Justizeinrichtungen, Notfall-/ Rettungswesen einschließlich Katastrophenschutz
Medien und Kultur: Rundfunk (Fernsehen und Radio), gedruckte und elektronische Presse, Kulturgut, Symbolträchtige Bauwerke

In Deutschland gilt laut RKI, dass alle auf dem Markt befindlichen Antigen-Schnelltest nur durch geschultes, medizinisches Personal durchgeführt werden dürfen. Entsprechende Arbeitsschutzmaßnahmen müssen dabei berücksichtigt werden.

Preisstaffelungen

Abnahme in Stück, ab Preis pro Stück
netto €
Preis inkl.
19%MwSt.
< 1.000 6.60 7.85
1.000 4.30 5.12
20.000 4.10 4.88
50.000 4.00 4.76

Schnelltest Boson Profi Use 20 Stk.
lagernd

Art. Nr.: PROF-20-BOSON

Eigenschaften

  • Schnelles Ergebnis (15 – 20 Minuten) – kein Folgetermin zur Besprechung der Testergebnisse erforderlich
  • Einfache Handhabung, keine zusätzlichen Materialien notwendig
  • Testmöglichkeit dort, wo keine Labortests zur Verfügung stehen
  • Mutationserkennung bestätigt durch Erkennung des N-Proteins (siehe PEI Validierung)
  • Studien mit hoher Teilnehmerzahl in verschiedenen Europäischen Ländern
  • Sensitivität 96,49 %
  • Spezifität 99,03 %
  • Genauigkeit 98,73 %
Ab  4,00

Zurück